Es geht wieder live!

Wir beenden die konzertante Stille in der katholischen Kirche St. Maria, Ditzingen am Sonntag, den 11.07.2021 um 19.00 Uhr mit einem ganz besonderen Konzert:

„Beethoven & Hölderlin“, Freud und Leid zweier Helden der neuen Welt mit Kommentaren ihrer Mütter. Ein Musiktheater mit Originaltexten, Gedichten und Briefen.

Zwischen Taubheit, Turmzimmer und geistiger Freiheit. Grenzgänger zwischen den Welten. Künstlerischer Höhepunkt des Idealismus…

Wir zeigen die Facetten zweier leidgeprüfter Heilsfiguren des deutschen Idealismus in einem konzertanten Theaterstück für zwei Schauspielerinnen und einem (schau-)spielenden Kantor.

Text und Dramaturgie stammen von Silke Karl, die auch die Maria Magdalene Beethoven spielt. Regie hat Susanne Lehmann, die Darstellerin von Johanna Hölderlin, Thomas Ungerer (Orgel) spielt Werke von Ludwig van Beethoven und ist die Stimme von Ludwig van.

Einen kleinen Eindruck könnt ihr hier gewinnen:

Beethoven & Hölderlin

Wir laden herzlich zu diesem besonderen Abend ein! In eine Welt des Aufbruchs. Mit Parallelen zum Heute. Der Eintritt ist frei.