Philosophie

Musik erleben / Musiker leben / Musiker-Leben

 

Es war einmal ein junger Musiker, der sein Musizieren mit dem Klavier, der Orgel oder auch als Dirigent als beglückendes Erlebnis erfuhr. Nachdem er einige Zeit sich diesem hingab erwuchs in ihm der Wunsch das Erlebte weiterzugeben. Er begann Kindern und Jugendlichen aber auch Erwachsenen seine Idee von “Musikerlebnis” zu vermitteln. Im Unterricht, im Chor und im Konzert. Um noch mehr Menschen zu erreichen gründete er im Jahr 1999 die Musikschule “Musik-erLeben”. Nach und nach kamen verschiedene Pädagogen hinzu, die das instrumentale und musikalische Spektrum erweiterten und bereicherten. Alle vereint bis heute der Wunsch, Schüler allen Alters Musik als Erlebnis nahe zu bringen.

 

“Musik zu hören ist ein Genuss,

Musik zu machen ist eine Gnade.”

(Gudrun Kropp, dt. Lyrikerin).

 

Das versuchen wir mit Begeisterung unseren Schülern aufzuzeigen. Neben einer Welt, die heute maßgeblich durch Technik bestimmt ist, gibt es auch noch eine Welt der Magie, Leidenschaft, Sehnsucht und Emotionen. Die Welt der Musik! In ihr spiegeln sich die Erlebnisse der Komponisten, Textdichter und Arrangeure bis in die heutige Zeit wider. Dies den Schülern zu vermitteln, wie auch die Freude beim Üben und (Kennen-)Lernen ist unser Anspruch.

 

“Im Wesen der Musik liegt es,

Freude zu bereiten.”

(Aristoteles, griech. Philosoph)

 

Es gab und gibt in allen Jahrhunderten gute oder schlechte Musik. So bemühen wir uns den Musikstil zu treffen, der dem Schüler am nächsten ist und ihm einen Boden für eigene Kreativität zu bereiten. Aber auch die Grenzen des Hörens und des Spielens in Theorie und Praxis zu erweitern, um so sein musikalisches Wissen auszudehnen und ihn damit für die verschiedenen musikalischen Entwicklungsstufen zu öffnen.

 

“Musik ist die gemeinsame

Sprache der Menschheit.”

(Henry Wadsworth Longellow, US-amerik. Dichter)

 

Jeder Mensch ist einzigartig, jeder Mensch bringt unterschiedliche Voraussetzungen mit. Wir versuchen dies zu erkennen und in unsere Arbeit einfließen zu lassen, damit jeder der zu uns kommt die Musik und das Musizieren als erfüllendes Erlebnis empfindet und dadurch in vielerlei Hinsicht gestärkt in die Welt hinaustritt. Daran arbeiten wir Tag für Tag mit einem harmonischen, qualifizierten, hoch motivierten Kollegium, das sich gegenseitig schätzt und achtet und den Schüler in den Mittelpunkt seines Wirkens stellt.

 

“Die Erziehung zur Musik

ist von höchster Wichtigkeit,

weil Rhythmus und Harmonie

machtvoll in das Innerste

der Seele dringen.”

(Plato, griech. Philosoph)