Blockflötenensembles

Für die Blockflötenschüler unserer Musikschule gibt es verschiedene Ensembles auf allen Leistungsniveaus:

„Die Pfifferlinge“ sind derzeit unser Ensemble für die Unterstufe. Hier sammeln die jüngsten Nachwuchs-Blockflötisten ihre ersten Erfahrungen im Zusammenspiel. Nach ca. 2 Jahren Unterricht ist es möglich, die ersten Schritte im Ensemble zu gehen. Im Mittelpunkt steht – wie in allen unseren Ensembles – der Spaß am gemeinsamen Musizieren. Die wichtigsten Kompetenzen, die den jungen Musikern und Musikerinnen hier nahe gebracht werden, sind aufeinander zu hören, rhythmische Genauigkeit und das soziale Miteinander. (Eine gute Schule auch für das „normale Leben“: Gegenseitiges Unterstützen und Teamfähigkeit sind unabdingbar im Ensemblespiel.)
Die Literatur für die Jüngsten umfasst 2-3 stimmige Kinderlieder, aber auch schon einfache klassische, jazzige oder poppige Arrangements. Wir präsentieren uns bei Schülervorspielen, auf Adventsfeiern, Weihnachtsmärkten oder machen auch das ein oder andere Mal den Bewohnern der örtlichen Seniorenheime eine Freude.

 

„Pustefix“ und „Die Holzwürmer“ sind die Ensembles für unsere fortgeschrittenen Blockflötisten mit mehrjährger Unterrichts- und Ensembleerfahrung. Gemeinsam erarbeiten wir schwierige 3-8-stimmige Literatur aller Stilrichtungen vom 16. Jahrhundert bis zur Musik der Gegenwart. Die beiden Ensembles bewältigen viele öffentliche Auftritte. Unter anderem begleiten wir regelmäßig den Kinderchor beim Krippenspiel, musizieren häufiger bei der „Langen Kunstnacht“ in Leonberg und im Leo-Center oder waren auch schon bei der Aufführung eines Kindermusicals beteiligt.

 

Das Oberstufen-Ensemble „Windstärke 6“, in dem sich die besten und erfahrensten Blockflötisten der Musikschule zum gemeinsamen Musizieren treffen, probt ebenfalls mehrstimmige Werke aller Epochen und Stilrichtungen. Das Ensemble arbeitet mit Spaß und Freude Stücke aus, die technisch und musikalisch auf schwierigster Ebene für Blockflötenensembles sind. Auftritte in Gottesdiensten, bei Vernissagen und sonstigen besonderen Anlässen gehören auch für dieses Ensemble zum „Alltag“.

 

Die aktuellen Probenzeiten der Ensembles sind:
„Die Pfifferlinge“:
Donnerstag, 14.30 – 15.30 Uhr in Rutesheim

„Pustefix“:
Freitag, 16.10 – 17.10 Uhr in Weissach

„Die Holzwürmer“:
Mittwoch, 18.30 – 19.30 Uhr in Höfingen

„Windstärke 6“:
Dienstag, 19.00 – 20.00 Uhr in Weissach

 

Leitung:

Katrin Vincon

Ausbildung:

  • Leopold-Mozart-Konservatorium Augsburg, Hauptfach Blockflöte

  • staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Hauptfach Blockflöte

  • Kurse für Alte Musik bei Marion Treupel-Frank und Olga Watts

  • Seminar für Erwachsenenpädagogik bei Mirja Leihenseder


Unterrichtsfächer:Blockflöte, Traversflöte, Blockflötenensembles
Unterrichtsorte:Weissach, Höfingen, Rutesheim