Instrumentenkarussell

Seit einigen Jahren bieten wir für die 2. und 3. Klassen der beteiligten Schulen (z. Zt. FPS Weissach und THS Schule Rutesheim) das sogenannte Instrumentenkarussell an. Die Schüler haben die Möglichkeit über jeweils 8 Schulstunden die Instrumente einer bestimmten Instrumentenfamilie kennen zu lernen. Dort  erarbeiten sie sich die Grundbegriffe der jeweiligen Instrumente, bekommen etwas Instrumentenkunde und -geschichte vermittelt und erhalten so einen differenzierten Einblick in die Instrumentenfamilie – mehr als der Musikunterricht in der Schule leisten kann und mehr, als eine Schnupperstunde in einer Musikschule bewirken kann.

 

Wir bieten derzeit an: Gitarre, Streichinstrumente, Blechblasinstrumente und Tasteninstrumente. Die Kinder bekommen ein Instrument von der Schule gestellt und können dies mit nach Hause nehmen, um zu üben. Nach 8 Schulstunden findet der Wechsel in die nächste Instrumentenfamilie statt und die Schüler belegen nun diesen Kurs. Nach insgesamt 32 Stunden wird der gesamte Kurs mit dem Schuljahresende beschlossen.

 

Der Kinder erhalten wöchentlich 45` min. Unterricht in der Schule – in der Regel in der 6. Stunde. Die Kosten pro Kursstunde betragen derzeit  9.-/ Schüler. Der Betrag wird vierteljährlich abgebucht. Bezahlt werden nur die tatsächlich gegebenen Stunden. Die Anmeldung findet zum Schuljahresanfang statt. Die Eltern verpflichten sich für vollständige Kursdauer an diesem Kurs teilzunehmen.

 

Je nach Teilnehmerzahl finden die Kurse parallel oder hintereinander statt. Sollten die Kurse hintereinander stattfinden, beginnen wir mit Gitarre, dann Streicher, dann Bläser und zum Schluss Tasten. Am Schuljahresende bekommen die Teilnehmer ein Zertifikat, das in ihr Zeugnis eingelegt wird.

 

Die Ausgestaltung des Unterrichts ist der jeweiligen Lehrkraft überlassen.

 

Folgende Inhalte müssen gewährleistet sein:

– Vorstellung des Instruments bzw. der Instrumentenfamilie

– Eigenschaften, Klang…

– Möglichkeit das Instrument auszuprobieren und ggf. zu üben

– Einsatzmöglichkeiten des Instruments

– „fachmännische“ Tipps

– Anforderungen an den Spieler / die Spielerin

– kleine Instrumentengeschichte

– kleine Instrumentenkunde

– wenn möglich Arbeitsblätter für den Ordner

 

 

Die Kinder erhalten feste Regeln für den Umgang mit den Instrumenten. Wenn Instrumente ausgeliehen werden, müssen die Kinder erfahren, wie sie sachgerecht damit umzugehen haben.